Startseite
Verleih
Kanutour Pegnitz
Tipps
Traditioneller Bogensport
Termine
Preise
Impressum+ AGB`s
Gallerie
Galerie "Pfeil und Bogen"
   
 


Unsere Tagestour auf der Pegnitz ist auch von ungeübten Paddlern zu meistern, trotzdem sollte man mit einem unfreiwilligem Bad schon mal rechnen. Darum empfehlen wir trockene Ersatzkleidung mitzubringen (Packsäcke zum trockenen Transport werden von uns gestellt). Desweiteren empfiehlt sich festes Schuhwerk, da mehrere Wehre zu umtragen sind und dem Wetter angepasste Bekleidung. Sonnenschutz nicht vergessen.



Unsere Flüsse stellen mit ihrer Pflanzenvielfalt und Artenreichtum ökologisch wertvolle und schützenswerte Bereiche dar. Fluss und Uferbereiche sind wichtige Rückzugsgebiete vieler einheimischer Vogelarten. Jeder einzelne sollte darum mit seinem Verhalten dazu beitragen, diese einmaligen Landschaften zu erhalten.

Um einen Ausgleich zwischen den verschiedenen Nutzern der Pegnitz zu erreichen und gleichzeitig die Natur im Bereich der Pegnitz zu schützen, hat das Landratsamt Nürnberger Land im Jahre 2001 den Gemeingebrauch an der Pegnitz durch eine Verordnung geregelt.

Die wichtigsten Bestimmungen dieser Verordnung sind folgende.:
Stand, 01.06.2012

1. Zugelassen sind nur kleine Boote, max.3Personen oder 2Erw. + 2Kinder
    und 6m Länge, ohne eigenen Antrieb (Kanus, Kajaks, Kanadier,
    Schlauchkajaks. keine Schlauchboote und Flöße)

2. Ganzjähriges Befahrungsverbot von Moosenberg bis Neuhaus.

3. Neuhaus bis Güntersthal, Befahrungsverbot von 1.November bis   
   30.Juni. Von Juli bis Oktober ist die Befahrung von 8.00 bis 15.00Uhr
   erlaubt.
   Güntersthal bis Hohenstadt, Befahrung ganzjährig,
   zwischen 8.00 und    18.00Uhr.

4. Fahren gegen die Fließrichtung ist verboten.

5. Das Befahren der Pegnitz ist nur in Flussmitte bzw. an der tiefsten Stelle
   erlaubt.

6. Unnötiger Lärm und Abfall sind zu vermeiden.

7. Organisierte Bootsveranstaltungen mit mehr als 10 Booten sind verboten.
    Ausnahmen bedürfen der schriftlichen Genehmigung des Landratsamtes.

Desweiteren dürfen nur die markierten Ein- Ausstiege benutzt werden. Ufer und Flußbett dürfen nicht betreten werden.

Weitere nützliche Informationen unter:

http://frankenalb.de/

Informationen: Essen - Trinken - Übernachtung - Freizeit


Falls Sie noch etwas länger bleiben wollen, eine schöne Schlafgelegenheit finden Sie bei unserem Partner Expedia.http://www.expedia.de/Hotels


http://dienaturfuehrerin.de  Wandern x anders

http://hersbruck.de 

http://markt-koenigstein.de 

http://haeberlhaus.de Ferienapartments

http://elsabauer.de    Gasthof, Fremdenzimmer.                                  

http://bow-vision.de  Bogenshop & 3D Parcour

http://meierhof-alpacas.de Wandern - Trecking - Abenteuer

http//www.gasthof-reif.de